Grundposition der westfälisch-lippischen Direktorenvereinigung zum Thema Inklusion an der Schulform Gymnasium

Die Frage, ob, in welcher Form und unter welchen Rahmenbedingungen Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf an Gymnasien sinnvoll unterrichtet werden können, beschäftigt gerade zur Zeit viele Gymnasien in der Region intensiv. Aus der Diskussion anlässlich eines 2013 abgehaltenen Workshops ist ein Grundlagenpapier entstanden, das die Position der der westfälisch-lippischen Direktorenvereinigung zum Thema Inklusion an Gymnasien (auch unter Einbeziehung der bis jetzt gemachten Erfahrungen) aktuell beschreibt. Das Positionspapier kann man hier einsehen.

Kommentare sind abgeschaltet.