Auf dem Weg zur Inklusion – eine „Kultur des Behaltens“

Auf dem Weg zur Inklusion – eine „Kultur des Behaltens“

von Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Ziel der Inklusion ist es, das gemeinsame Leben und Lernen von Menschen mit und ohne Behinderungen als gesellschaftliche Normalform zu etablieren. Darüber herrscht im Grundsatz auf politischer und gesellschaftlicher Ebene Einigkeit. Eine „Kultur des Behaltens“ zu entwickeln und zu leben, ist eine Herausforderung. Aber worum geht es beim Thema „Inklusion“ eigentlich?
Auf dem Weg zur Inklusion – eine „Kultur des Behaltens“

Kommentare sind abgeschaltet.